Schule

Die Integrale Tagesschule Winterthur ist eine Nonprofit-Organisation, getragen von einem Trägerverein und finanziert durch die Schulgelder. Gegründet wurde die Privatschule 1995. Schnell hat sie sich einen festen Platz in der Winterthurer Schullandschaft geschaffen.

Jugendliche aus einem grossen Einzugsgebiet, von Schaffhausen bis ins Zürcher Unterland, besuchen die itw. Die grosse Nachfrage von Eltern und schulpsychologischen Diensten zeigt, dass unsere Schule eine notwendige Ergänzung im staatlichen Bildungsangebot darstellt.

Es ist ein packendes Abenteuer gemeinsam mit SchülerInnen, Eltern, Vorstand und Team eine Schule zu gestalten, auf die wir stolz sein können.

Armin Sieber, Schulleiter

Hinter der itw steht ein unabhängiger und neutraler Trägerverein. Ihm gehören die aktuellen Eltern, viele Ehemalige sowie interessierte Personen und Institutionen an. Ihm unterstehen die betrieblich-wirtschaftliche Seite, die Aufsicht über Konzept, Schulentwicklung und Personalfragen. Der Vereinsvorstand besteht aus mindestens vier Mitgliedern, der Schulleitung und zwei ElternvertreterInnen.

itw-schulhaus

Der Stipendienfond des Trägervereins ermöglicht Schulgeldermässigungen für einkommensschwächere Familien. Damit der Besuch der itw nicht am Einkommen der Eltern scheitern muss, sind wir auf weitere Spenden angewiesen. Sind Sie interessiert an einer Patenschaft oder möchten Sie einen Beitrag leisten zu unserem Stipendienfond? Wir danken allen, die mit ihrer Spende oder Patenschaft unsere Schule unterstützen!